Fussballverband Bern/Jura

Janis Schwab ist neuer Verantwortlicher KIFU

Jan Brechbühl hat per Ende August den Fussballverband Bern/Jura verlassen. Nach mehr als drei Jahren in der KIFU-Administration will er sich beruflich neu orientieren. Der Vorstand und die Geschäftsstelle bedanken sich bei Jan für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Sein Nachfolger heisst Janis Schwab. Der 21-jährige wohnt in Bern und studiert nebenbei Sportmanagement an der Fachhochschule Graubünden. Er spielt aktiv Fussball und ist zudem Juniorenobmann beim FC Aarberg.

Der personelle Wechsel nutzt der FVBJ gleichzeitig, um den Aufgabenbereich der Stelle neu zu gestalten. Neu soll Janis Schwab die Technische Leiterin beim Kinderfussball unterstützen und somit als Verantwortlicher KIFU fungieren. Das Pensum beträgt 60%.

Wir wünschen Janis einen guten Start und viel Erfolg in der Funktion.

zurück

Bärner Bär

Die Wöchentliche Regio-Sport Seite gibt es hier