Fussballverband Bern/Jura

News

Reorganisation der Ligen-Struktur 2. bis 5. Liga

Auszug aus der OM Nr. 1/2019

 

WSport und expert Ruchti verlängern ihr Engagement

Unser langjähriger Ausrüstungspartner aus Porrentruy, WSport, vertreten durch Patrick Wäspe, verlängert den Vertrag mit dem FVBJ um ein weiteres Jahr.

Nicht nur über die Verlängerung des Vertrags freut sich der FVBJ sondern auch über den Wechsel zum neuen Kleidersponsor Puma. Puma ersetzt den langjährigen Ausrüster Adidas.

Wir bedanken uns bei WSport für das Engagement!

https://wsport.ch/

 

Sein Vertrag auch verlängert, hat unser Multimedia Partner expert Ruchti, vertreten durch Martin sowie Pascale Ruchti.

Seit über 3 Jahren ist expert Ruchti Partner des FVBJ. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Falls sie auf der Suche nach einem neuen Fernseher oder einer neuen Multimedia Anlage sind, klickt euch durch den Onlineshop www.ruchti24.ch 

  

Wir suchen einen Leiter Departement Technik

Hier erhalten Sie mehr Informationen

 

Veränderungen im Futsal

Veränderungen gültig ab 01.07.2019

 

Anlässe Vereinsentwicklung 2019

FVBO am 11. Februar 2019 in Allmendingen - Einladung

MFV am 09. März 2019 in Ittigen - Findet anlässlich der DV des MFV statt

OEFV am 01. April 2019 (Ort und Zeit ist noch nicht bekannt) - Einladung folgt am 01. März 2019

SEFV am 06. Mai 2019 (Ort und Zeit ist noch nicht bekannt) - Einladung folgt am 05. April 2019

Die Einladungen werden den Vereinen direkt per Mail zugestellt.

SFV Broschüre - Entwicklungsplan Amateurfussball 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner
Internationale Turniere
Offizielles Carunternehmen
Multimedia Partner
Ausrüster
Pokalsponsor

Ehrungen

SUVA Fairplay Saison 2017/2018

Wir gratulieren dem FC Hünibach für den 2. Rang (National)

Rangliste Männer

Rangliste Frauen

Fairnesspreis FVBJ 2018

Auch dieses Jahr zeichnet der Fussballverband Bern/Jura die fairsten Vereine des Breitenfussballs der vergangenen Saison 2017-2018 aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine mit mindestens 4 Mannschaften in den unteren Ligen. Genauer gesagt sind dies die Aktiven von der 2. Liga regional bis zur 5. Liga, die Junioren A  - C und die Frauen von der 2. bis zur 4. Liga. Weiter müssen die Vereine über mindestens eine Aktiv- und eine Juniorenmannschaft verfügen. Unsere Fairnesstabelle wird durch bestimmte Bewertungskriterien erstellt. Dabei wird pro Verein ein Quotient ermittelt, bei dem Strafpunkte durch Anzahl Spiele dividiert werden. Die Sieger sind:

1. Rang mit Preisgeld von Fr. 7'000.-: FC Union-Sportive Montfaucon

2. Rang mit Preisgeld von Fr. 3'500.-: SC Grafenried

3. Rang mit Preisgeld von Fr. 2'000.-: FC La Courtine

4. Rang mit Preisgeld von Fr. 1'500.-: FC Muri Gümligen

5. Rang mit Preisgeld von Fr. 1'000.-: SC Huttwil

 

Nachwuchspreis FVBJ 2018

Ebenfalls werden dieses Jahr wieder die besten Nachwuchsspieler geehrt. Der Preis im Wert von CHF 4‘000.- wird von der «Foundation für Talents» gestiftet.

Siegerin bei den Mädchen ist Elisa Zeller von BSC YB Frauen U19

Sieger bei den Jungs ist Joël Ris von BSC YB U19

Die Preisübergabe in Form eines Checks wurde vom Präsidenten des regionalen Fussballverbandes, Peter Keller, und Daniel Rutsch, Präsident des Stiftungsrates von «Foundation for Talents», anlässlich des Super League Spiels BSC Young Boys gegen den FC Basel vom 23. September 2018 im Stade de Suisse während der Halbzeitpause durchgeführt.