Fussballverband Bern/Jura

News

Förderpreis für den besten Nachwuchs 2018

Der Fussballverband Bern/Jura (FVBJ) und die Foundation for Talents (FFT) schreiben für die Saison 2017/2018 zum vierten Mal einen Förderpreis für einen Nachwuchsspieler und eine Nachwuchsspielerin aus.

Information über Förderpreis   Bewerbungsunterlagen

 

Informationsveranstaltung für Vereinsfunktionäre

Die Information ist für Präsidenten, Vorstandsmitglieder, Finanzchefs, SPIKO’s, und Vereinsadministratoren, wir hoffen auf einen regen Besuch!

Hier geht es zur Anmeldung

 

Neue Wegleitung zur Sportfondsverordnung vom 1. März 2018

Nebst ein paar Präzisierungen wurden insbesondere folgende Änderungen vorgenommen:

  • Sportveranstaltungen, die durch einen ausserbernischen Veranstalter im Kanton Bern durchgeführt werden, können neu mit 50% des ordentlichen Beitrages unterstützt werden.
    (Bisher konnten wir 33% des ordentlichen Beitrages zusichern)

  • Sportveranstaltungen, die durch einen bernischen Veranstalter in einem anderen Kanton durchgeführt werden, können neu mit dem vollen Beitrag unterstützt werden.
    (Bisher konnten wir 33% des ordentlichen Beitrages zusichern)

  • Die Teilnahme an europäischen Wettbewerben (Europacup, Europameisterschaften) kann wird unterstützt, sofern der organisierende Landesverband Mitglied des europäischen Verbandes ist.
    (Bisher konnten nur Teilnahmen auf dem europäischen Subkontinent unterstützt werden)

  • Die Sportmaterialliste wurde aufgrund Ihrer Rückmeldungen überarbeitet und ausgeweitet.

Hier geht es zur neuen Wegleitung

Neue Telefonnummern in der

Geschäftsstelle des FVBJ ab 20. Februar 2018

Wir stellen am 20.02.2018 auf VoIP-Gate Telefon um.

Wir bitten um Kenntnisnahme der neuen Telefonnummern:

Hauptnummer           031 359 70 90

Marco Prack               031 359 70 91

Patrick Bruggmann   031 359 70 92

Kurt Bieri                     031 359 70 93

Patrick Lehmann       031 359 70 94

Nino Haldemann       031 359 70 95

Die Umleitung der alten Nummern ist bis Mitte Jahr gewährleistet.

Ab 1. Juli 2018 gelten nur noch die neuen Telefonnummern.

Team FVBJ

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner
Internationale Turniere
Offizielles Carunternehmen
Multimedia Partner
Ausrüster
14.05.2018

Berner Cup Finaltage 2018

06.03.2018

Ehrungen

Neues Ehrenmitglied im FVBJ

Anlässlich der 60. Delegiertenversammlung des FVBJ vom 27.04.2018 wurde Roland Ruchti (2. von rechts) zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Gold für den Schweizer Amateurfussball

Im Rahmen der «UEFA Grassroots Charter» - dem Entwicklungsprogramm für den Amateurfussball – sind alle der europäischen Fussballunion (UEFA) angeschlossenen Landesverbände analysiert und durch Fachleute der UEFA beurteilt worden. Der Schweizerische Fussballverband und seine Amateur Liga erhielten dabei die Höchstnoten.

«Diese Auszeichnung gehört allen Akteuren im Schweizer Amateurfussball. Wir sind stolz auf unsere Vereine, die immer mehr Fussballerinnen und Fussballer haben, sich aber nicht auf Lorbeeren ausruhen, sondern immer noch besser werden wollen.» freut sich Dominique Blanc, der Präsident der Amateur Liga und Vizepräsident des SFV.

Raphael Kern, der Ressortleiter Breitenfussball des SFV, nennt die wichtigsten Faktoren für die guten UEFA-Noten: «Die sehr gute Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden sowie mit dem Bund und den Kantonen beeindruckte die UEFA. Ebenfalls viel Anerkennung erhielt unsere digitale Plattform Clubcorner zur Unterstützung des Spielbetriebs und der Vereinsadministration.»

 

Bärnchampions 2017

Die Stadt Bern hat ihre BÄRNCHAMPIONS 2017 gewählt: Die Sportlerehrung fand am Freitag, 2 März 2018 im Zentrum Paul Klee statt und die geladenen Gäste genossen den feierlichen Anlass. Die Auszeichnung wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Stadtbernischen Vereinigung für Sport (SVS) an herausragende Sportlerinnen, Sportler und engagierte Ehrenamtliche verliehen. Die Bevölkerung und die Fachjury kürte die BÄRNCHAMPIONS 2017 in den acht Kategorien. Stadtpräsident Alec von Graffenried, Franziska Teuscher und Reto Zimmermann nahmen die Ehrungen an einer schönen Feier im Auditorium des Zentrums Paul Klee vor.